• Rechtsanwalt

Verkehrsrecht und Unfallrecht Hamburg - Harburg

Ansprechpartner:Fachanwalt Kuse

Als Verkehrsrechtsanwalt vertritt Rechtsanwalt Kuse überwiegend Geschädigte bei der außergerichtlichen und, erforderlichenfalls, gerichtlichen Schadensregulierung.

Nach einem Verkehrsunfall kann es zum Streit über die Haftung überhaupt und die Höhe des zu leistenden Schadenersatzes und/oder eines Schmerzensgeldes kommen.

Diese Streitigkeiten nehmen zu, da die Haftpflichtversicherer in ihrem Regulierungsverhalten kritischer geworden sind. Aus diesem Grunde ist es sinnvoll, auch bei einem einfachen Verkehrsunfall anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, weil nur ein Rechtsanwalt überblicken kann, welche Schadenspositionen ein Geschädigter in welcher Höhe geltend machen kann. Wer kennt etwa einen Haushaltsführensschaden bei Personenschäden oder die 130%-Grenze bei Fahrzeugschäden?

Die Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe wird dadurch erleichtert, dass die Rechtsanwaltskosten, von Ausnahmen abgesehen, die Versicherung des Schädigers zu tragen hat.

Einen Fragebogen für Anspruchsteller, der alle üblicherweise von der Versicherung des Schädigers abgefragten Daten enthält, finden Sie unter dem Link „Formulare".